Einkaufen

  • im kleinen Ort Schutz gibt es keine Einkaufs- oder Einkehrmöglichkeiten.

  • Manderscheid (7km) Penny- und Norma-Markt, Metzger, Bäcker mit Bio/Vollkornbroten, Bank mit Geldautomat (Sparkasse/Volksbank), Tankstelle, Zeitungen, Apotheke, Ärzte

  • Deudesfeld (4 km): kleiner Supermarkt mit reduzierten Öffnungszeiten, Metzgerei

  • Pützborn (9 km) REWE, Öffnungszeiten Mo-Sa 8-22 Uhr !

  • Daun (13 km) Kreisstadt mit allen Einkaufsoptionen, Bioladen, Buchladen, Baumarkt, Einrichtungshaus, Haushaltswaren, Tourismusbüro, Kino, Krankenhaus, Polizei, Behörden, etc. 
     

Restaurants

  • Manderscheid, diverse Restaurants, empfehlenswert:  Flammkuchen im Weincafe

  • Neroth: empfehlenswert: gutbürgerliche Küche im Hotel Neroburg, Mausefalle Neroth

  • Meerfeld: empfehlenswert Hotel Maarium, Hotel zur Post, NaturPurHotel

  • Wallenborn: Restaurant am Brubbel, kleine Speisekarte, frisch zubereitetete Speisen, empfehlenswert

  • Daun: diverse Restaurants, gehobene Qualität im Restaurant Graf-Leopold (Schlosshotel Daun)
     

Baden
 

  • sehr schöne Badestelle am Meerfelder Maar, schönes Freibad in Manderscheid, diverse Badestellen und Freibäder an den anderen Maaren (Gillenfeld, Schalkenmehren)
     

Wandern: 
 

  • Lieserpfad, Eifelsteig, Vulkaneifelpfade, Premiumwanderweg direkt von Schutz aus (Burbergweg), ausführliche Flyer und Beschreibungen zu den Wanderwegen in unmittelbarer Umgebung liegen im Haus aus oder sind in der Tourismus-Info in Daun erhältlich. 
     

Radfahren
 

  • überall verkehrsarme, meist steigungsreiche Strassen (Rad/Rennrad), besonders empfehlenwert: Strasse Schutz Deudesfeld, Schutz Bleckhausen, Manderscheid Großlittgen, Großlittgen Kloster Himmeroth, für Familien und Kinder: Maare-Mosel-Radweg: alte Bahntrasse von Daun über Wittlich bis an die Mosel, Kosmos-Radweg von Daun nach Meerfeld, Mountainbiken auf vielen ausgewiesenen Routen in der unmittelbaren Umgebung, MTB Trailpark Koulshore in stillgelegter Lavagrube (Trittscheid)
     

Verkehr und ÖPNV
 

  • Schutz kann von Süden gut über die Autobahn A 1 (Ausfahrt Manderscheid) erreicht werden, z.B von Rhein/Main, Trier, Luxemburg kommend, von Norden aus der Region Rhein/Ruhr/Köln/Bonn über die A1 bis Blankenheim, dann Ahrtal, Kerpen, Walsdorf, Rockeskyll, Pelm, Kirchweiler, Neroth, Oberstadtfeld und Schutz. Die Fahrtzeit beträgt von Köln aus eine gute Stunde, von Düsseldorf aus gut 1 1/2 Stunden

  • Zugverbindungen halb- bis stündlich aus Köln nach Gerolstein (17 km) und weiter nach Trier

  • regelmäßiger, in der Saison auch sehr häufiger Busverkehr mit Radtransport in Bleckhausen (2 km) Linie Daun Wittlich, optimal geeignet für Wanderer Eifelsteig/Lieserpfad

  • Schutz selbst ist mit dem ÖPNV nur schwer zu erreichen, Bus meist nur an Schultagen morgens und mittags